Glückszufall

guckszufall

Hey! =)

Ich habe – mal wieder – eine Rezension für euch! Dieses Mal stelle ich euch einen Ratgeber vor, den ich schon im Dezember als Rezensionsexemplar erhalten habe. Im Januar habe ich das Buch dann gelesen und mich ziemlich durchgequält, doch im Nachhinein haben mir einige Sachen auch gut gefallen. Näheres erfahrt ihr in meiner Rezension!

liebe Grüße,

Lena

generelles-header-neu

Genre: Ratgeber, Esoterik

Verlag: Featherworks

Einband: fest (Hardcover)

Preis: 16,00 €

ISBN: 978-3-9503922-0-3

Seitenzahl: 363 (+Danksagung und Glossar)

vergebene Herzen: 3/5

autorin-header-neu

seraphina-path
Quelle

Name: Seraphina Path (Pseudonym)

Geburtsort: im Herzen Europas

Beruf: Humanenergetikerin

Persönliches:

hat sich in den letzen Jahren viel mit den Zufallsereignissen des Lebens beschäftigt

noch immer dem großen Geheimnis dem Wunder des Lebens auf der Spur

inhalt-header-neu

Was ist eigentlich ein Magic Moment? Und wie kann ich einen solchen Moment kreieren? Wie kann ich mir ein Zusammenspiel aus Magie, Glück und Zufall zunutze machen? All diese Fragen werden schon zu Anfang des Buches angesprochen und beantwortet und ich dachte auch, es wäre das Hauptthema des Buches. In Wirklichkeit ist es allerdings eher ein Aspekt aller Themen, die angesprochen werden. Es geht um natürliche Magie, Harmonie, Träume, Gedanken, Karma und so weiter und sofort. Es geht darum, wie man sein eigenes Glück finden oder andere glücklich machen kann, wie man in Ruhe leben kann oder was durch Gedanken und Einstellung alles beeinflusst wird. All diese Themen haben immer etwas mit einem Magic Moment zu tun und es werden auch viele Beispiele gegeben.

meine-meinung-header-neu

Dieses Buch hat mich aus verschiedenen Gründen mit gemischten Gefühlen zurückgelassen. Zum einen wären da die Themen… Fast alle haben mich interessiert und die Texte in diesem Buch haben mich zum Nachdenken angeregt. Obwohl ich oft nicht derselben Meinung war wie die Autorin, hat sie ihren Standpunkt so erklärt, dass ich ihn zumindest nachvollziehen konnte. Zuerst fand ich, dass die meisten der Themen überhaupt nichts mit Magic Moments zu tun haben, aber bereits ein paar Wochen später sehe ich das ganz anders, denn es ging im Prinzip immer darum, bewusst mit einer Sache (viele verschiedene wurden angesprochen) umzugehen, sich darauf einzulassen oder sie zu genießen und genau das ist der Weg, wie man einen Magic Moment kreiert. Das Drumherum bestand dann eben aus Erklärungen, Beispiele oder Ideen zur Umsetzung. Außerdem habe ich festgestellt, dass mich das Buch im Nachhinein doch wirklich berührt hat, was ich beim Lesen überhaupt nicht dachte, denn ich habe mich immer wieder dabei ertappt, als ich mich fragte „War das gerade ein Magic Moment?“, wenn ich durch Zufall die bessere Entscheidung getroffen hatte, sozusagen wieder auf dem richtigen Weg gelandet war und mich gut fühlte.

Zudem komme ich natürlich nicht darum herum, das wunderschöne Cover zu erwähnen! Es wirkt sehr magisch, macht sofort auf das Buch aufmerksam und passt perfekt! Das Buch ist sehr handlich, allerdings war es am Anfang ziemlich schwer aufzuklappen.

So, das waren jetzt überwiegend positive Punkte, doch ich habe dem Buch „nur“ drei Sterne gegeben, was bedeutet, dass es auch ein paar Punkte gab, die mich gestört haben.

Als Erstes muss ich hier die Ausdrucksweise und den anspruchsvollen Schreibstil nennen, denn grundsätzlich ist das zwar erstmal gut, aber hier dann doch etwas too much. Seraphina Path drückt sich sehr, sehr gewählt aus und schreibt teilweise lange, verschachtelte Sätze, was dazu führt, dass man ihr kaum folgen kann und die Erklärungen oft nicht auf Anhieb versteht. Die Texte sind sehr informativ und jede Menge Aspekte werden genannt, das heißt, man lernt viel, doch leider bleibt Vieles nicht hängen, weil es einfach zu viele Informationen auf einmal sind. Diese Sachen haben dazu geführt, dass ich mich größtenteils sehr durch das Buch gequält habe und mich zwingen musste, weiterzulesen, obwohl mich das Thema eigentlich interessiert hat.

Außerdem finde ich, dass das gesamte Buch sehr unstrukturiert wirkt. Da alle paar Seiten ein neues Thema beginnt, wäre es wichtig gewesen, in Ober- und Unterkapitel einzuteilen und das Thema nach einem Kapitel dann auch wirklich abzuschließen. Stattdessen springt man von Thema zu Thema und manchmal ist es dann so, dass ein Aspekt, der zehn Themen zuvor schon einmal aufgetaucht ist, nochmal wichtig wird. Hier wäre wirklich eine Verbesserung nötig.

fazit-header-neu

Generell haben mich die Themen wirklich interessiert und das Buch hat mich zum Nachdenken gebracht. Im Nachhinein hatte es außerdem eine ziemlich große Wirkung auf mich. Doch leider haben ein viel zu anspruchsvoller Stil und ein unstrukturierter Aufbau dazu geführt, dass ich mich an vielen Stellen durch das Buch quälen musste.

So vergebe ich drei Sterne und empfehle das Buch denjenigen, die sich für solche Thematiken interessieren, ganz gut mit einem anspruchsvollen Stil umgehen können und es nicht schlimm finden, dass das Lesen an sich vielleicht anstrengend ist, solange es hinterher bewirkt, dass man über die Themen nachdenkt und bestimmte Sachen bewusst wahrnimmt.

herzherzherz

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s