Lesevorsätze für 2017

Hey ihr Lieben! ❤

Neeeein, es ist noch überhaupt nicht April und das Jahr hat nicht schon vor 14 Wochen angefangen. Auf keinen Fall. 😂

Trotzdem möchte ich euch heute gerne noch meine Lesevorsätze für das Jahr 2017 vorstellen. Formuliert habe ich sie schon Anfang Januar. =)

In kursiver Schrift habe ich dann auch mal hinzugefügt, wie es bisher läuft. ❤

1. Ich möchte insgesamt 65 Bücher lesen. 🙂 Dieses Ziel habe ich mir gesteckt und denke auch, dass ich deutlich mehr lesen werde, aber ich wollte mir einfach nicht zu viel vornehmen und dann am Ende mein Ziel nicht erreichen, da vielleicht etwas dazwischenkommt.

Bisher habe ich 20 Bücher gelesen, was deutlich weniger ist, als ich mir erhofft hatte, aber ich hatte auch drei Leseflauten und von daher ist das eigentlich ganz gut. Außerdem geht es gerade bergauf!

2. Ich möchte mehr Klassiker lesen! Das habe ich mir vorgenommen, weil ich finde, dass Klassiker etwas sehr Wichtiges sind und im Repertoire eines Buchbloggers auf keinen Fall fehlen sollten. Außerdem interessieren mich viele Klassiker!

Bisher habe ich das leider noch nicht geschafft, aber ich habe schon ein paar Ideen und werde versuchen, diese so bald wie möglich umzusetzen. 

3. Aus dem Erotik-Genre habe ich noch nie etwas gelesen, was ich dieses Jahr aber unbedingt ändern möchte.

Noch habe ich kein Buch aus diesem Genre gelesen, mir jedoch ein paar ausgesucht, die ich mir dann irgendwann auch zulegen werde. 

4. Ich denke, meine Sprachwissen reicht aus, um auch auf Englisch zu lesen, weshalb ich genau das 2017 häufig tun möchte! Dann muss man auch nicht so lange auf bestimmte Bücher warten!

Zwei englische Bücher habe ich bereits gelesen, zwei weitere stehen im April auf dem Plan und noch viel mehr habe ich im Kopf als Ideen! =)

Außerdem habe ich mir ein paar Ziele gesetzt, die indirekt ebenfalls mit dem Lesen zu tun haben. Hier sind sie:

1. Ich möchte an einer LovelyBooks-Challenge teilnehmen.

Hm, ja… Das habe ich tatsächlich noch nicht gemacht, weil ich mir nicht noch zusätzlichen Druck machen wollte, aber vielleicht steige ich irgendwann im Laufe des Jahres noch bei einer Challenge ein. =)

2. Ich möchte viel beim LovelyBooks-Lesesommer erreichen, falls es ihn wieder gibt, da mich das letztes Jahr sehr zum Rezensionsschreiben  motiviert  und außerdem sehr viel Spaß gemacht hat.

4. Ich plane zudem, mich endlich mal bei Bloggerportal anzumelden.

Noch habe ich das nicht gemacht, aber es steht auf meine To-Do-Liste für die Osterferien! 

3. Für mich ist es zudem wichtig, hier auf meinem Blog – aber auch auf Instagram – noch viel aktiver zu werden.

Anfang des Jahres hat es nicht so gut geklappt, aber jetzt wird es wieder besser. Ich denke, ich bin auf einem guten Weg!

4. Damit die Erinnerung an die vielen Bücher bleibt, habe ich mir vorgenommen, einige Lesezeichen zu basteln und gaaaanz viele schöne Zitate zu sammeln.

Zum Basteln bin ich noch nicht gekommen, dafür habe ich aber bereits viele tolle Zitate gefunden. 😍

Das waren meine Lesevorsätze für 2017! Wie ist das bei euch?

Was habt ihr euch vorgenommen Nehmt ihr euch überhaupt etwas vor? 

Ich bin gespannt auf eure Antworten!

liebe Grüße,

Lena ❤